Video

#stayhome - Was die Quarantäne mit mir macht

Viele Künstler - so wie die meisten Menschen - müssen im Moment zu Hause bleiben.

Was ich mit meiner "geschenkten Zeit" anfange, seht ihr hier!

Ich hoffe, den Ein oder Anderen damit zum Schmunzeln zu bringen... :)

- März'20 -


Unchained Melody

"Unchained Melody" -  ein durch den Kultfilm "Ghost" inspiriertes, modernes Pas de deux.

Es ist ein Ausschnitt der Show "Cinema my love", welche bei Ferrara (Italien) aufgeführt wurde.

 

Choreograf und Tanzpartner ist Raffaele Iorio.

- September '18 -


A million dreams

Ein modernes Pas de deux, inspiriert durch den Kinofilm "The greatest showman", getanzt zum Titel "A million dreams".

Aufgeführt wurde das Duett bei Comacchio, Italien.

Choreograf und Tanzpartner ist Raffaele Iorio.

- Juli '18 -


Captured

Zur Uraufführung des Musiktheaters "Captured" wurde Giulia zusammen mit der Autorin Evelyne Aeschlimann von Alexandra Aregger vom Nachrichtenportal Nau.ch interviewt.

(Interview auf Schweizerdeutsch)

- Oktober '17-


Able

Für die Eröffnungs-Shows des "First Stage"-Theaters Hamburg im März '16 stand Giulia mit Sina Löw und ihrem eigen choreografierten Tanzduett "Able" auf der Bühne.


Thriller

Als Dance-Captain der Eröffnungsgala des "First Stage"-Theaters Hamburg arrangierte Giulia die Choreographie zu "Thriller" von Michael Jackson aus dem gleichnamigen Musikvideo neu. Mit über zwanzig Tänzern war die Nummer eines der Highlights der Show.


Das Phantom der Oper

Foto: Thomas Bünning
Foto: Thomas Bünning

 Nach der erfolgreichen Tournee von "Das Phantom der Oper" im Winter '16/'17 von Sasson/Sautter, gibt es jetzt einen offiziellen Trailer zur Show mit aktuellen Aufnahmen der letzten Tournee.

- April '17-


Don't break the rules

Im April '15 wurde im Rahmen der "Monday Night"-Shows der Stage School Giulias Tanzprojekt "Don't break the rules" aus "Catch me if you can" präsentiert, nach der Originalchoreografie von Jerry Mitchell.

 



-> hier geht's zur Vita

-> hier geht's zur Galerie